Dernbacher Gruppe Katharina Kasper erneut TÜV-zertifiziert

17. Februar 2022

TÜV Rheinland bestätigt hohe Qualität des Managementsystems mit TÜV-Siegel

Dernbach, den 17. Februar 2022. Die Dernbacher Gruppe Katharina Kasper freut sich über eine weitere erfolgreiche Rezertifizierung – die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 werden durch die an der Verbundzertifizierung beteiligten Einrichtungen vollumfänglich erfüllt. Auch eine externe Wettbewerbsanalyse bestätigt mit Noten von ‚gut‘ bis ‚sehr gut‘ die hohe Qualität von Management, Service und medizinischen Leistungen.

Die Dernbacher Gruppe Katharina Kasper ist mit ihren Einrichtungen ein bedeutender Leistungserbringer und großer Arbeitgeber des Gesundheits- und Sozialwesens. Unter ihrem Dach sind die unterschiedlichsten Einrichtungen vereint, die sich mit 6.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 130 Standorten auf die drei Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen verteilen. 

Zur Gruppe gehören aktuell im Bereich Bildung und Beratung eine Akademie, vier berufsbildende Schulen, zwei allgemeinbildende Schulen sowie fünf Kindertagesstätten, an denen insgesamt 600 Mitarbeitende beschäftigt sind. Ein weiterer Geschäftszweig ist die Eingliederungshilfe, die an acht Standorten mit 965 Mitarbeitenden 352 Klienten stationär und 1.800 Klienten ambulant betreut. An 22 Standorten der Jugendhilfe können um die 320 Klienten von mehr als 350 Mitarbeitenden angenommen, betreut und begleitet werden.

Medizinische Versorgungsleistungen verschiedenster Fachrichtungen werden an vier Krankenhausstandorten jährlich von insgesamt über 160.000 ambulanten und stationären Patientinnen und Patienten in Anspruch genommen, davon werden 40.000 Fälle in zwei angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentren an vier Standorten behandelt. Jährlich über 16.000 ambulanten und stationären Patientinnen und Patienten mit psychischen Erkrankungen wird an ebenfalls vier Standorten von über 270 Mitarbeitenden geholfen. Ein weiterer großer Leistungsbereich ist die Seniorenhilfe. Hier verfügt die Gruppe über 16 Standorte und bietet 1.500 stationäre Plätze, 150 Plätze in der Tagespflege sowie ambulante Pflegedienste an und beschäftigt hier insgesamt ca. 1.650 Mitarbeitende.

Ein Unternehmen dieser Größenordnung zu führen stellt eine Herausforderung dar, speziell was das Management betrifft. Ohne klare Strukturen, definierte Prozesse, regulierte Kommunikationswege und die Implementierung von Steuerungs- und Kontrollmechanismen ist das nicht möglich. Diese Instrumente, Methoden und Tätigkeiten zur Unternehmensführung bilden zusammen das Managementsystem.

In sämtlichen an der Verbundzertifizierung beteiligten Einrichtungen der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper wird das Managementsystem regelmäßig zertifiziert. Die Wahl fiel dabei auf eine branchenunabhängige und international anerkannte Qualitätsnorm, die DIN EN ISO 9001:2015. Sie stellt prozessorientierte Kriterien in den Mittelpunkt. Dazu gehört eine klare Formulierung der zu erfüllenden Aufgaben und Ziele, die Definition von Verantwortung, Zuständigkeit und Schnittstellen, die Bereitstellung der zur Erfüllung erforderlichen Mittel, die Überwachung der Durchführung von Prozessen, die Bewertung des Erfolges und die systematische Identifikation von Risiken und Chancen. Die Bewertung und Überprüfung dieser Kriterien erfolgt sowohl in internen Audits als auch im Rahmen externer Auditierungen, die von akkreditierten Zertifizierungsstellen wie z. B. dem TÜV durchgeführt werden. 

Auch beim aktuell durchgeführten Re-Zertifizierungsaudit konnte die Dernbacher Gruppe Katharina Kasper beziehungsweise die auditierten Standorte die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2015 wieder erfolgreich erfüllen. Die Re-Zertifizierung durch den TÜV Rheinland ist ein Nachweis für die hohe Qualität des Managementsystems. Der Geltungsbereich des Zertifikats umfasst die Krankenpflege; die Medizinische Versorgung; die Altenpflege; die Ambulante Pflege bzw. Hilfe; die Behindertenhilfe; die Jugendhilfe; die Kurzzeitpflege und Tagespflege sowie die Fort- und Weiterbildung im Gesundheits- und Sozialwesen. „Unser Dank und unsere Anerkennung gilt allen Beteiligten, aber vor allem auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Einrichtungen, die die hohe Qualität unserer Leistungen erst möglich machen“, betont Geschäftsführer Manfred Sunderhaus, anlässlich der erneut erfolgreichen Zertifizierung und fährt fort: „Wir sind froh und stolz, das TÜV Zertifikat nun für weitere drei Jahre führen zu dürfen.“

Die hohe Qualität der Leistungen in den Bereichen Verwaltung, Service und Qualität speziell in der medizinischen Versorgung belegt auch eine externe Studie mit über 2.500 Befragten der ServiceValue GmbH, die eine Wettbewerbsanalyse zum Thema Kundenorientierung in großen deutschen Kliniken durchführte. Hier belegte die Dernbacher Gruppe Katharina Kasper mit ihren Kliniken in der Gesamtwertung einen guten vierten Platz. Sie erhielt in den Kategorien ‚allgemeine Klinikmerkmale‘, ‚Klinikabläufe‘, ‚Service-Zusatzleistungen‘ jeweils die Note ‚sehr gut‘ und in allen anderen Bewertungs-Kriterien die Note ‚gut‘. In einer Pressemitteilung vom 18. Januar 2022 zur Wettbewerbsanalyse heißt es dort: „Bei den konfessionellen Klinikgruppen ist neben der ‚Ärztlichen Versorgung‘ aus Kundensicht die Leistungskategorie „Klinikverwaltung“ hinsichtlich der Bindungswerte besonders relevant. Die Merkmale ‚Umgang mit Beschwerden/Reklamationen‘, ‚Eingehen der Ärzte auf Patientenwünsche‘ und ‚Beratungsqualität der Ärzte‘ liegen in ihrer hohen Bedeutung für die Kundenbindung gleichauf. Mit der ‚Organisation der Aufnahme‘ und der ‚Beratungsqualität der Ärzte‘ stellen die konfessionellen Kliniken Patienten und Besucher besonders zufrieden. Auch ‚Sauberkeit‘ und ‚Beratungsqualität des Pflegepersonals‘ schneiden im internen Vergleich besser ab.“

Bildunterschrift: Manfred Sunderhaus (Geschäftsführer DGKK, Mitte), mit Johanna Ziebakowski (links) und Stefanie Gries (beide Abteilung Qualitätsmanagement), freut sich über das TÜV-Zertifikat.

Fotonachweis: Dernbacher Gruppe Katharina Kasper



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube