Bewohner künftig noch mobiler

25. Mai 2016

Gangelt. Bereits im vergangenen Jahr schaffte die Stiftung „Mit gleichen Chancen leben“ zwei Draisin-Fahrräder für Bewohnerinnen und Bewohner der Katharina Kasper ViaNobis GmbH an.

Mit den ersten Sonnenstrahlen nahmen jetzt Bewohner und Mitarbeiter des Katharina Kasper-Heims die Spezialräder in Gebrauch: Bei ersten Ausflügen mit der Fahrrad-Rollstuhl-Kombination und dem Rollstuhltransporter wurden von Gangelt aus umliegende Cafés und Konditoreien besucht. 

Zum Bild: Leo Wennmacher, Geschäftsführer Stiftung "Mit gleichen Chancen leben" (3. v. r.), freut sich gemeinsam mit den Mitarbeitern und Bewohnern des Katharina Kasper-Heims über die neue Möglichkeit, auch mit gehbehinderten Senioren Radtouren machen zu können.

 

 

 



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube