Auf gute Nachbarschaft!

05. November 2018

Übach-Palenberg. Die Katharina Kasper ViaNobis GmbH bietet ab Mitte Dezember 23 Appartements für Menschen mit einer geistigen Behinderung in Übach-Palenberg/Boscheln an.

 

Mit ihren 23 barrierefreien Appartements in der ehemaligen Hauptschule in Übach-Palenberg/Boscheln bietet die Katharina Kasper ViaNobis GmbH insgesamt 23 Menschen mit einer geistigen Behinderung und einem erhöhtem Hilfebedarf Leben und Wohnen in den eigenen vier Wänden.

Bei noch sommerlichen Temperaturen begutachteten die ersten 18 Mieter im vergangenen Monat den Umbaufortschritt direkt vor Ort. Schließlich ist ihnen zugesichert worden, dass sie dieses Jahr Weihnachten in ihrem neuen Zuhause feiern können.

„Hier hab‘ ich viel mehr Platz für mich. Wenn ich will, kann ich mich aber auch mit den anderen Bewohnern zum gemeinsamen Kochen in den Gruppenräumen treffen oder meine Freizeit mit ihnen verbringen. Wenn ich aber will, kann ich auch in meiner Wohnung bleiben. Und die Betreuer sind ja auch immer da!“, so eine Bewohnerin, die sich schon sehr auf den Einzug freut. Sie freute sich ganz besonders darüber, dass ihr neues Zuhause mitten in Boscheln liegt, so muss sie nur über die Straße gehen, um im Supermarkt oder beim Bäcker  einkaufen zu können.

Viele der Bewohnerinnen und Bewohner gehen tagsüber einer Beschäftigung in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung nach. Diejenigen, die dort nicht arbeiten oder aufgrund ihrer Einschränkungen dort nicht tätig sein können, erhalten ein Angebot der Tagesstruktur direkt vor Ort.

Für den ein oder anderen wird der Umzug mit großer Spannung erwartet – ist es nicht nur ein großer weiterer Schritt in die Selbstständigkeit, sondern auch das erste Mal im Alter von 50 Jahren, eine eigene Wohnung zu haben. „Wir wollen doch auch noch etwas erleben!“, verriet eine Bewohnerin auf dem Heimweg nach Gangelt.

 

<< Infobox>>

Wohnen in der alten Schule Boscheln

23 barrierefreie Appartements à 50 Quadratmeter für Menschen mit einer geistigen Behinderung und einem erhöhten hilfebedarf
Wohnraum mit Küchenzeile, Schlafraum, Bad, Loggia
Gruppenräume für gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten
24-Stunden-Personal-Präsenz
Ambulanter Pflegedienst

Interessierte nehmen bitte mit Ilka Gerigk, Einrichtungsleitung ViaNobis – Die Eingliederungshilfe Kontakt auf. 

Telefon: 02454 59-413 oder per E-Mail: kontakt-eingliederungshilfen(at)vianobis.de

 

BU: Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich schon auf ihr neues Zuhause
Bild: Martina Flügel



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube