Premiere auf dem Klosterhof der ViaNobis

24. September 2018

Gangelt. Ab Mitte Oktober wird es hier erstmalig das hochwertige Fleisch eines Glanochsen zu kaufen geben.

Das Glanrind ist eine traditionelle Rasse des Hausrinds, die ursprünglich in Rheinland-Pfalz beheimatet ist. Anfang der 1980er Jahre war es fast ausgestorben. 2006 wurde es von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen (GEH) zur „Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres“ erklärt. Heute gibt es deutschlandweit wieder knapp 2000 Tiere.

18 davon leben auf dem Klosterhof der ViaNobis. Die ersten zogen vor 2 Jahren hier ein. Auf unserem Klosterhof dauert die Aufzucht der Glanrinder und Glanochsen mindestens 1 Jahr länger als in der Rindermast üblich. Die meiste Zeit des Jahres grasen sie auf großflächigen Naturschutzweiden im Rodebachtal und genießen dort die kräuterreichen Waldwiesen.

Frische Luft, frisches Wasser und viel Bewegungsfreiheit machen das in Kennerkreisen als sehr hochwertig geschätzte Fleisch der Glanrinder besonders schmackhaft. Das Fleisch eines Glanochsen ist ein Gourmetfleisch, aus dem man schmackhafte Gerichte zaubern kann.

Ab sofort können die gemischten 5kg-Pakete des Fleischs vom Glanochsen vorbestellt werden unter der E-Mail-Adresse b.erfurth(at)vianobis.de. Auch Fragen beantwortet der Leiter unseres Klosterhofs, Benjamin Erfurth, gerne. Rufen Sie ihn einfach unter der Telefonnummer 02454 59-431 an.

Folgende Fleisch-Pakete* bieten wir an:

  • Klassik-Paket (anteilig: Braten, Gulasch, Hackfleisch) zum Premiere-Preis von 79€
  • Steak-Paket (anteilig: Steaks à ca. 250 Gramm, Braten, Gulasch, Hackfleisch) zum Premiere-Preis von 99€
  • Premium-Paket (anteilig: Roastbeef, Braten, Gulasch, Hackfleisch) zum Premiere-Preis von 99€

Abgeholt werden können die Pakete voraussichtlich am Freitag, dem 12. und Samstag, dem 13. Oktober, im Klosterladen.

Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Menge verfügbar ist!

 

*Rezept- und Einfriertipps liegen den Paketen bei.      



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube