„Ruhe teilen“ – Besinnungstag in Dilborn

03. Juni 2022

Brüggen. Bereits zum sechsten Mal lud die Jugendhilfe Schloss Dilborn der ViaNobis ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am 6. Mai 2022 zu dem einmal jährlich stattfindenden Besinnungstag ein. Diesen gestaltet traditionell Elfi Reiners vom Referat Ordensvertretung.

Der diesjährige Besinnungstag stand unter dem Motto „Ruhe teilen ... – in der Natur um Schloss Dilborn“ und begann auf dem Stammgelände der Jugendhilfe in Brüggen. Von dort aus machten die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Spaziergang durch die Auen an der Schwalm. Bei einem Zwischenstopp an der Overhetfelder Kapelle wurden zu leiser Musik besinnliche Texte vorgetragen. Als kleine Stärkung gab es an der Kapelle das traditionelle Katharina Kasper-Brot mit Rübenkraut, Schmalz und Kräuterquark – so wie es zu Lebzeiten der Heiligen Katharina Kasper, Ordensgründerin der Armen Dienstmägde Jesu Christi, üblich war.

Der Rückweg führte durch den Dilborner Wald zurück zum Schloss. Dort angekommen lud Elfi Reiners die Gruppe zu einem Wortgottesdienst in der Hauskapelle der Jugendhilfe zum Thema „Ruhe“ ein. Daran anschließend stellte Otto Lehmann in einem Diavortrag die Faszination des Dilborner Schlosses und die umliegende wunderschöne Landschaft in einem Rückblick von früher bis heute dar. Der Lehrer aus Brüggen beschäftigt sich bereits seit Jahren mit der Dilborner Geschichte und hat über diese bereits ein Buch veröffentlicht. Der Tag klang in gemütlicher Runde, bei einem leckeren Essen und angeregten Gesprächen aus.

„Es war für alle Teilnehmer ein erlebnisreicher und ein besinnlicher Tag, an dem sie auch im nächsten Jahr gerne wieder teilnehmen möchten“, freut sich Elfi Reiners aus dem Referat Ordensvertretung.


Ansprechpartner:
Karina Saar
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube