Bedingungen für nachhaltige Integration minderjähriger Flüchtlinge schaffen

19. August 2016

Berlin. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ sieht insbesondere die Kinder- und Jugendhilfe in der Verantwortung, eine fundierte Diskussion über die Voraussetzungen gelingender Integration anzustoßen.

Als "Zwischenruf" in der aktuellen Diskussion über die Gestaltung von Hilfen für unbegleitete minderjährige Flüchtlingen hat die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ ein Positionspapier veröffentlicht.

Sie finden die Stellungnahme hier >>>



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube