Gemeinsam für Barrierefreiheit

17. Mai 2016

Kreis Heinsberg. An einer bundesweiten Aktion für barrierefreie Städte und Gemeinden beteiligten sich im Mai Mitarbeiter und Klienten der ViaNobis – Die Eingliederungshilfe in Gangelt und Hückelhoven.

Rund um den 5. Mai, den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, gab es deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen von Verbänden und Organisationen der Behindertenhilfe zum Thema Barrierefreiheit. Unter dem Motto "Einfach für alle - Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt" setzten sich auch Klienten, Bewohner und Mitarbeiter der ViaNobis - Die Eingliederungshilfe für die barrierefreie Gestaltung der Lebens- und Sozialräume in der Gemeinde Gangelt und der Stadt Hückelhoven ein.

Bereits seit 19 Jahren unterstützt die Aktion Mensch den Protesttag, koordiniert das Engagement und stellt Aktionsmittel zur Verfügung, die auch die Teilnehmer der ViaNobis an Passanten verteilten.



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube