Ausbildung in der Altenpflege für junge Menschen attraktiv

28. April 2016

Berlin. Im neuen Berufsbildungsbericht des Bundesministeriums für Bildung und Forschung liegt die Zahl der Schülerinnen und Schüler in der Altenpflegeausbildung deutlich vor den Auszubildenden in der Krankenpflegeausbildung.

Eine Ausbildung in der Altenpflege ist für junge Menschen attraktiv - dies bestätigen die Daten des aktuell veröffentlichten Berufsbildungsberichts 2016.

Im Schuljahr 2014/2015 befanden sich nach den Daten der Schulstatistik des Statistischen Bundesamtes (Destatis) insgesamt 214.715 Schülerinnen und Schüler in einer Ausbildung in Berufen des Gesundheitswesens, davon waren 78,0 Prozent weiblich. Gegenüber dem Vorjahr ist die Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler um 3.123 bzw. +1,48 Prozent angestiegen.

Die Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler in der Altenpflegeausbildung ist laut Schulstatistik des Destatis im Vergleich zum Vorjahr erneut deutlich um 3.930 (+6,3 Prozent) auf insgesamt 66.285 angestiegen. 

Den vollständigen Berufsbildungsbericht 2016 finden Sie hier >>>


Ansprechpartner:
Karina Wasch
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube