Neuer UNICEF-Bericht: Ungleichheit beim Kindeswohl in reichen Industrieländern

22. April 2016

Deutschland nimmt Platz im Mittelfeld ein.

In der Mitte April veröffentlichten Studie „Fairness für Kinder“ erstellt das UNICEF-Forschungszentrum Innocenti eine Rangliste aus 41 Industrieländern.

Hauptgesichtspunkt war hierbei für die Forscher die Fragestellung "Wie weit bleiben die am stärksten benachteiligten Kinder am unteren Ende der Gesellschaft hinter ihren Altersgenossen in der Mitte zurück?"

Im Mittelpunkt der Unicef-Studie stehen die Ungleichheiten beim Einkommen, beim Schulerfolg, bei selbst berichteten Gesundheitsproblemen und bei der persönlichen Lebenszufriedenheit.

 

Lesen Sie hier mehr zu den Ergebnissen der Studie >


Ansprechpartner:
Karina Wasch
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube