Künstlerinnen musizieren für Senioren

20. April 2016

Mönchengladbach. Ein Konzert der besonderen Art gab es Mitte April im Wohn- und Pflegezentrum Hehn der Katharina Kasper ViaNobis GmbH.

Rund 30 Bewohnerinnen und Bewohner des Wohn- und Pflegezentrums Hehn erlebten in der vergangenen Woche ein besonderes Konzert. Zwei Musikstudentinnen der Musikhochschule Köln spielten in der Kapelle der Einrichtung verschiedene klassische Werke. Organisiert wurde der Konzertnachmittag wie bereits in den vergangenen Jahren durch den Verein Live Music Now Köln. Hauptinitiatorinnen waren die beiden ehrenamtlichen Mitglieder Karin von Unger sowie Delia Freifrau von Mauchenheim.

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“ – das war die frühe Erfahrung des weltberühmten Geigers Lord Yehudi Menuhin. Der im Jahr 1999 Verstorbene vertrat den Ansatz, dass Musik nicht nur elitärer Genuss, sondern auch Therapie sei.

Heute organisieren die Vereine YEHUDI MENUHIN – Live Musik Now (LMN) mit den von ihnen geförderten Musikern eintrittsfreie Konzerte für Menschen, die in Krankenhäusern, Altenheimen, Waisenhäusern, Heimen oder anderen sozialen Einrichtungen leben oder betreut werden. Diese Konzerte sind für beide Seiten gewinnbringend: Die Bewohner oder Patienten erleben etwas für sie nicht Alltägliches, an dem sie sich erfreuen können. Die Musik hat oftmals eine heilende, tröstende Wirkung. Für die jungen Künstler ist das Musizieren vor diesem außergewöhnlichen Publikum in ungewohnter Umgebung eine wichtige Erfahrung auf dem Weg zu menschlicher und künstlerischer Reife.  

Zum Bild: Begeisterten die Senioren des Wohn- und Pflegezentrum Hehn: die jungen Künstlerinnen Cornelia Briese und Magdalena Wolf mit ihrem Cello bzw. Violincelli.

 

Zum Wohn- und Pflegezentrum Hehn gehören das Alten- und Pflegeheim St. Maria, die Wohnanlage „Zum Alten Kloster“ und die Tagespflege St. Maria. Träger des Wohn- und Pflegezentrums ist die Katharina Kasper ViaNobis GmbH.

Weitere Informationen unter www.wohn-und-pflegezentrum-hehn.de oder www.vianobis.de.


Ansprechpartner:
Karina Wasch
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube