Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte

11. Januar 2017

Gangelt. Im März bietet das Katharina Kasper-Heim in Gangelt in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg erneut einen Kurs für pflegende Angehörige und andere Interessierte an. In elf Modulen, die jeweils eineinhalb oder zwei Stunden dauern, werden die Kursteilnehmer in Theorie und Praxis auf die Betreuung und Pflege von Angehörigen vorbereitet.

Sie erhalten u. a. Informationen zu finanziellen und rechtlichen Aspekten der Pflegeversicherung, Krankheitsbildern, Prophylaxen, Körperpflege, Mobilisation, Ernährung, Begleitung im Sterben. Bei dem diesjährigen Kurs wird der Fokus auch auf die Neuerungen durch die Pflegestärkungsgesetze II und III gelegt. Nach jedem Modul besteht die Möglichkeit des Austauschs der Teilnehmer untereinander.

Aufgrund der hohen Nachfrage veranstaltet die Einrichtung der Katharina Kasper ViaNobis GmbH bereits die vierte Auflage des Kurses für pflegende Angehörige und andere Interessierte.

Ein Zertifikat nach § 45a SGB XI bescheinigt die erfolgreiche Teilnahme und berechtigt zur Abrechnung zusätzlicher Betreuungsleistungen mit der zuständigen Pflegekasse. Die Teilnahme ist für Versicherte aller Krankenkassen kostenfrei. Ein Flyer mit den detaillierten Angaben ist ab sofort verfügbar.

Wann: 6.-20. März 2017 

Wo: Katharina Kasper-Heim, Bruchstraße 6, 52538 Gangelt

Information und Anmeldung: 02454 59-577, h.sass(at)vianobis.de

Weitere Informationen können Sie hier im Flyer nachlesen!
 

Das Katharina Kasper-Heim in Gangelt gliedert sich in ein Altenheim mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt sowie eine Wohn- und Pflegeeinrichtung für Menschen mit Behinderungen. Träger des Katharina Kasper-Heims ist die Katharina Kasper ViaNobis GmbH. Weitere Informationen unter www.katharina-kasper-heim.de oder www.vianobis.de.

 

 


Ansprechpartner:
Karina Wasch
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube